Fragen – Stöckchen…

Diesen netten Fragebogen habe ich vom Favolas de Mezzanotte Blog und fand ihn so gut, dass ich ihn übernommen habe. Natürlich aber mit meinen ganz eigenen Antworten.

::::::::::::::::::::::::::::::::

Gebunden oder Taschenbuch?
Gebundene Ausgaben liebe ich als Hingugger in meinem Regal. Aber ein Taschenbuch läßt sich sehr viel besser nutzen, wenn man unterwegs ist. Allerdings werden beide Ausgaben von mir gehegt und gepflegt.

Amazon oder Buchhandel?
Da ich leider die Erfahrung machen muste, dass der Buchhandel in meiner Region nicht alles bietet, was ich suche und auch nicht alles beschaffen kann oder will, ist Amazon eine echte Alternative. Vor allem auch, was im Preis herabgesetzte Bücher betrifft. (Vor allem Schmuckanleitungsbücher sind sonst wirklich teuer)

Lesezeichen oder Eselsohr?
Ich mag es ganz und gar nicht, Eselsohren in meine Bücher zu machen.  Das kommt mir wie eine Verletzung vor, eine Wunde. Bücher sind meine Babys und ein Baby verletzt man doch auch nicht, oder? 😉 Außerdem sieht ein schönes Lesezeichen in einem Buch doch unheimlich gut aus, oder?

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Bücher aus einer Reihe stehen auf jeden Fall zusammen in meinem Regal. Ansonsten ordne ich meine Bücher nur nach Größe, da ich eine gewisse Symmetrie liebe.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Wenn ich ein Buch wirklich liebe, behalte ich es auch dann noch, wenn ich es gar nicht mehr lese, weil ich es schon auswendig kann. Beispiele wären da: Harry Potter, Der Medicus, alle Evelyn Sanders Bücher, etc. … Wenn ich ein Buch nicht mehr behalten möchte, dann ist es mir zum Wegwerfen immer noch zu schade. Entweder ich schenke es einer Bibliothek, verschenke es im Bekanntenkreis an Interessierte oder verkaufe es…in dieser Reihenfolge.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Ein Schutzumschlag ist etwas Feines, genauso, wie ein Schuber. Aber zum Aufklappen und Lesen des Buches mehr als hinderlich.

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Na definitiv ohne den Umschlag lesen. Sonst bekommt er Risse, Knicke oder Kratzer.

Kurzgeschichte oder Roman?
Ich mag eher Romane, aber wenn eine Kurzgeschichte genau meinem Geschmack entspricht, lese ich sie auch.

Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zu Ende ist?
Ich lese, bis das Buch zu Ende ist, oder bis ich die Zeilen und Wörter doppelt sehe.

“Die Nacht war dunkel und stürmisch” oder “Es war einmal”?
Keines von beidem. Beides ist mir ein zu kitschiger Anfang. Schon da würde ich wahrscheinlich das Buch wieder weglegen, ohne es zu lesen.

Kaufen oder leihen?
Kaufen! Ein Buch muss mir gehören, wenn es mir gefällt. Einzige Alternative: Geschenkt bekommen ;-D

Neu oder gebraucht?
Das macht keinen Unterschied, hauptsache es ist ein Buch, das mir gefällt.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Ich gehe niemals nach Bestsellerlisten, sondern lese ein Buch immer auf drei Teile an: Den Anfang, die MItte und das Ende. Und wenn mir der Stil und die Geschichte gefällt, ist es meins, egal wer es wann und wo geschrieben hat.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Oha…Cliffhanger tun weh. Sie können richtig schmerzen, machen ein Buch aber noch interessanter! Ich liebe beide Varianten.

Morgens, mittags oder nachts lesen?
Ich habe es schon geschafft, den ganzen Tag durchzulesen…

Einzelband oder Serie?
Beides. Beides. Beides… ;-D

Lieblingsserie?
Sämtliche meiner Bücher, die bei mir bleiben dürfen, sind meine Lieblingsbücher. Deshalb kann ich hier nur Beispiele nennen: Christoph Marzis „Lycidas-Reihe“, Harry Potter, Trudi Canavans „Die Novizin-Reihe“, die „Tintenwelt-Reihe“, alle Evelyn Sanders Bände, und Lyrik, Lyrik, Lyrik….

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?
„Wer hat schon Flügel“ von Anne Steinwart (Lyrik)

Lieblingsbuch, dass du letztes Jahr gelesen hast?
„Otherland- Die goldene Stadt“ von Tad Williams

Welches Buch liest du gegenwärtig?
„Feueraugen“ von Alexander Zeram (Fantasy), „Stammbuchblümchen“ von Kiril Wasow, „Federkleid“ von Banana Yoshimoto…und alle gleichzeitig.

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
die „Lycidas-Reihe“ von Christoph Marzi und „Wer hat schon Flügel“ von Anne Steinwart…und alle Mascha Kalèko Lyrikbände.

Lieblingsautoren?
Anne Steinwart, Evelyn Sanders, Christoph Marzi, Trudi Canavan, Mascha Kalèko, Tad Williams

Einen Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Über Muriel Leland

Schriftstellerin
Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches, News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s